2017

DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN

nach den Brüdern Grimm / UA Brüder Grimm Festspiele Hanau 2017

Text & Musik: Jan Radermacher

 

 

DEMOS:

"Spiel mit dem Teufel" aus "DER TEUFEL MIT DEN 3 GOLDENEN HAAREN" (Gesang: Gregor Andreska)

"Ich ruf Hallo!" aus "DER TEUFEL MIT DEN 3 GOLDENEN HAAREN" (Gesang: Johanna Haas)

AUFFÜHRUNGS-CHRONIK: 

Admiralspalast Berlin, Premiere: 11.08.2017 

Brüder Grimm Festspiele, Hanau, Premiere 02.07.2017

 

"JIM KNOF UND DIE WILDE 13"

Musical nach Michael Ende/ Burgfestspiele Bad Vilbel 2017

Regie: Christian H.Voss, Musik: Jan Radermacher

Premiere am 21.05.2017, Burgfestspiele Bad Vilbel

 

ROBIN HOOD

Musical Theater Lichtermeer 

Buch: Timo Riegelsberger & Jan Radermacher

 

2016

JIM KNOF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

Musical nach Michael Ende/ Burgfestspiele Bad Vilbel 2016

Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

(...) Das lag auch daran, dass die 13 neu komponierten Songs für die Vilbeler Aufführung echte Hit-Qualitäten bewiesen und immer wieder zum Mitklatschen und Mitsingen animierten. (...) So wurden sie folgerichtig mit großem Applaus und strahlenden Kinderaugen belohn, nachdem Jim Knopf und Lukas ihr großes Abenteuer mit einem Happy End krönen durften. - Wetterauer Zeitung, 23. Mai 2016

Bunt, amüsant und turbulent. So kommt das Musical gleich zu Beginn beim kleinen und großen Publikum an. (...) Ein absoluter Bühnenhit und unterhaltsames Familientheater. - Frankfurter Neue Presse, 23.Mai 2016

 

ROTKÄPPCHEN

nach den Brüdern Grimm / UA Brüder Grimm Festspiele Hanau 2016

Text & Musik: Jan Radermacher

DEMOS:

"Mit den Augen eines Kindes" aus "ROTKÄPPCHEN" (Gesang: Cathrin Omlohr / Patrick Dollmann)

"Wenig Zeit" aus "ROTKÄPPCHEN" (Gesang: Cathrin Omlohr, Kristina Willmaser, Katarina Schmidt, Marius Schneider, Benedikt Selzner, Patrick Dollmann)

 

2015

ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE

UA Freilichtbühne Altonaer Rathaus, Hamburg 2015

Text & Musik: Jan Radermacher

 

RUMPELSTILZCHEN

nach den Brüdern Grimm / UA Brüder Grimm Festspiele Hanau 2015

Text & Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

(...) Die flotte Musik bleibt auch auf dem Nachhauseweg noch im Gedächtnis. - FAZ

(...) seit Samstag (ist) der Koboldzaubertanz angesagt! (...) ruhig auf seinem Platz saß keiner mehr.(...) - Hanauer Anzeiger 24.Mai 2015

DEMOS:

"Du bist nicht mein Freund" aus "RUMPELSTILZCHEN" (Gesang: Katja Straub, Hans B. Goetzfried)

"Menschen" aus "RUMPELSTILZCHEN" (Gesang: Hans B. Goetzfried)

AUFFÜHRUNGS-CHRONIK: 

Waldbühne Kloster Oesede, Premiere: 05.06.2017

Brüder Grimm Festspiele, Hanau, Premiere: 2015

 

DER ZAUBERER VON OZ

Musical von Christian H. Voss nach Lyman F. Baum / UA Burgfestspiele Bad Vilbel 2015

Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

(...) Mit dem Mut zu schlichten, aber ergreifenden Ohrwürmern wie „Nirgends ist’s schöner als daheim“, großen Konzert-Gesten wie der Big-Band-Nummer „Ein Löwe muss tapfer sein“, Dorothys Pop-Ballade vom Abschied und dem fröhlichen Bluegrass-Countrymusik-Finale zurück auf der Farm ist das Musical auch eine Tournee durch die musikalische Welt der Gefühle.

(...) Als der Zauberer enttarnt wird, flüchtet er sich in ein Chanson im Stil der 1920er Jahre, bei dem eingangs sogar Schellackkratzer in der als Playback eingespielten Musik zu hören sind. Diese Mischung überzeugt auch das Bad Vilbeler Premierenpublikum, das mehrfach in rhythmisches Mitklatschen verfällt. - Frankfurter Rundschau, 25.Mai 2015

 

2014

PINOCCHIO

nach Carlo Collodi / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2014

Text & Musik: Jan Radermacher

 

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN

nach den Brüdern Grimm / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2014

Text & Musik: Jan Radermacher

 

DAS GESPENST VON CANTERVILLE

nach Oscar Wilde / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2014

Musik: Jan Radermacher

 

VON EINEM DER AUSZOG DAS FÜRCHTEN ZU LERNEN

nach den Brüdern Grimm / UA Brüder Grimm Festspiele Hanau 2014

Bearbeitung: Jan Radermacher

PRESSE:

„Tiefgründig, komisch und mit vielen überraschenden Wendungen“, damit hat der Hamburger Jan Radermacher die Jury überzeugt." - op-online, 17. Januar 2014

„Die Premiere des Stückes von Wettbewerbsgewinner Jan Radermacher am Wochenende brachte jedenfalls frischen Wind in die dreißigsten Freiluftspiele. (…) den Zuschauern wird ein eigenes, erfrischend anderes Stück präsentiert.“ FAZ, 10. Juni 2014

„Stringente Dialoge, gepaart mit Witz folgen einem klaren Handlungsstrang, ohne sich in Nebenschauplätzen zu verlieren. (…) Da darf durchaus gelacht werden. Wenn der sympathische Zombie zum wiederholten Mal beim Händeschütteln seine Hand verliert, weil diese ach so verfault und verrottet ist, hat dies, gepaart mit Wortwitz, eine komische Theatralik, die gefällt. (…) schließlich geht es um mehr als nur um das bloße Empfinden von Furcht. Es geht um die Befreiung der gefangenen Seelen und um die Liebe. (…) Mit der Frage „Hast Du kein Gefühl? Spürst Du denn nichts?“ benennt das Märchen zugleich eine Fragestellung unserer Tage, wenn es für viele, und nicht nur für Jugendliche darum geht, sich dieser lästigen Stimmung zu entledigen.“ Hanauer Post, 10. Juni 2014

"Jan Radermacher, der bereits als Regisseur der zweiten Premiere »Es war einmal« höchst positiv auffiel, ging unter den 32 teilnehmenden Autoren des Wettbewerbs als Sieger hervor. (…) Und was dem jungen Radermacher zu dem Grimm'schen Märchen, das ausdrücklich als Jugend- und Erwachsenenstück deklariert ist, einfiel, war eine ganze Menge. (…) Da muss man sich schon auf den Weg nach Hanau machen, anschauen, mitgruseln und mitlachen. Mainnetz.de, 09. Juni 2014

2013

DAS DSCHUNGELBUCH

nach Rudyard Kipling / UA Burgfestspiele Bad Vilbel 2013

Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

(...)"Vor allem die Musik des Hamburgers Jan Radermacher ist ein Volltreffer. Abwechslungsreich bringt sie Mowgli als Hauptfigur ins Ohr, schmiegt sich für die launische Schlange Ka in die Rolle einer betagten Diva und rappt mit indischem Saitenklang durch den Affenwald."(...) Frankfurter Rundschau, 21. Mai 2013

(...)"Die Zuschauer wiegten sich im Takt der mitreißenden Musik" (...) WZ, 21. Mai 2013

(...)"Das Musical in der Burg unter der Regie von Christian H. Voss und nach der Musik von Jan Radermacher kommt spritzig und modern daher - sehr fantasievoll, aber nicht kitschig. Da tanzt nicht nur Baloo, der Bär. (...) Bad Vilbeler Neue Presse, 22. Mai 2013

Das Dschungelbuch hatte als mitreißendes Familienmusical Premiere bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel. (...) Akzente setzten die Musik und die Songs von Jan Radermacher. Frankfurter Neue Presse, 22.Mai 2013

"Mitreißende "Urwald"-Musik" (...) Bad Vilbeler Anzeiger, 13. Juni 2013 

"Jan Radermachers musikalische Fassung der geschichte von Mowgli, der von Tieren gerettet wird, braucht keinen Vergleich mit Disneys Filmsongs zu scheuen." (...) Frankfurter Rundschau, 21. Mai 2013

"Begeisterung, die sich spätestens ab Baloos Song „Es lebe das Leben“ auch auf die Zuschauer überträgt. Die Songs von Jan Rademacher wecken Erinnerungen an den Disneyfilm aus dem Jahre 1967, behalten aber ihren eigenen Charme. Die Musik ist also stimmungsvoll und atmosphärisch." Bad Vilbeler Neue Presse, 26. Mai 2014

"Die richtige Mischung aus Spannung und Spaß. Texte und Musik stammen aus der Feder von Jan Radermacher und sind so kindgerecht, dass auch die kleinen Zuschauer der Geschichte problemlos folgen können." volksfreund.de, 01. Juli 2014

"Die wundervolle Geschichte vom Zusammenleben in der freien Natur, bei dem sich jeder an Regeln und Gesetze halten muss, damit es gelingt, hat Jan Radermacher für das Kindertheater Wackelzahn hinreißend umgesetzt. eiffelzeitung, Juni 2014  

 

FARBTASIA

für AIDA Seelife 2013

Idee & Text: Jan Radermacher / Musik: Martin Lingnau

 

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE

nach Hans Christian Andersen / UA Hoftheater Ottensen, Hamburg 2013

Text & Musik: Jan Radermacher

 

HANS IM GLÜCK

nach den Gebrüdern Grimm / UA Hoftheater Ottensen, Hamburg 2013

Text & Musik: Jan Radermacher

 

2012

STERNTALER

nach den Gebrüdern Grimm / UA Hoftheater Ottensen, Hamburg 2012

Text & Musik: Jan Radermacher

 

PETERCHENS MONDFAHRT

nach Gerdt von Bassewitz / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2012

Text & Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

​"Donnerknispel, was für eine tolle Reise!" (...) Mit den Liedern bewies Komponist und Regisseur Jan Radermacher ein gutes Händchen für Melodien und Texte." Euskirchen, Dezember 2012

"Kindermusical ist ein Volltreffer." HAZ, 14. Dezember 2012

"Begeisterung kaum zu überhören." NWZ, 10. Dezember 2012

"Eine Mondfahrt für Groß und Klein." Eckernförder Zeitung, 06. Dezember 2012

  

2011

DER GESTIEFELTE KATER

nach den Gebrüdern Grimm / UA Freilichtbühne Altonaer Rathaus, Hamburg 2011

Text & Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

"Die Musik von Rademacher setzt der Aufführung frei nach den Gebrüdern Grimm das I-Tüpfelchen auf." NWZ, 12. Dezember 2011

"Eine liebevolle Musik mit flotter Musik in fröhlicher Freiluftatmosphäre" Mopo, August 2011

 

2010

ICH WEHR MICH!

UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2010

Idee, Text & Musik: Jan Radermacher

 

FRAU HOLLE

nach den Gebrüdern Grimm / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2010

Text & Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

"(...) Ist das Märchen nach den Brüdern Grimm auch vielen bestens bekannt, sorgt die Inszenierung mit Text und Musik von Jan Radermacher für manche Neuigkeit und Überraschung (...) So stellt sich Dank der gelungenen Inszenierung mit viel Musik und bunter Ausstattung der Name des Tourneetheater-Ensembles aus Hamburg als irreführend: Da wackelt nichts, alles sitzt perfekt und trifft direkt ins Schwarze beim Publikum." Kieler Nachrichten vom 09. Dezember 2010

(...) Neben einem liebevoll gestalteten Bühnenbild und einfallsreichen Kostümen überzeugte das Theaterstück aber vor allem durch die fröhlich-besinnlichen Texte von Jan Radermacher. SHZ vom 03. Dezember 2010

 

2009

ASCHENPUTTEL

nach den Gebrüdern Grimm / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2009

Text & Musik: Jan Radermacher

PRESSE:

"Besonders bemerkenswert waren also die behutsame Aktualisierung, die kurzweiligkeit der Inszenierung, das Engagement des Ensembles, die gute Besetzung, die eingängingen Songs (...) revsomol.de, 14. Dezember 2009

"Mit Text und Musik von Jan Radermacher, aufwendigen und farbenfrohen Kostümen und einer schönen Kulisse konnten die Schauspieler um Theaterleiter Franz Breit ihre kleinen Zuschauer aus den Kindergärten und Schulen Neustadts überzeugen. (...) und zogen die Kinder sofort mit ihrer schauspielerischen und gesanglichen Leistung in ihren Bann und alle fieberten dem romantischen Happy-End entgegen." Die Reporter, Neustadt vom 16. Dezember 2009

 

DIE SCHATZINSEL

nach Robert L. Stevenson / UA Freilichtbühne Altonaer Rathaus, Hamburg 2009

Text & Musik: Jan Radermacher

 

2008

AU BACKE

UA am Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2008

Idee, Text & Musik: Jan Radermacher

 

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

nach den Gebrüdern Grimm / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2008

Text & Musik: Jan Radermacher

 

2006

DORNRÖSCHEN

nach den Gebrüdern Grimm / UA Kindertheater Wackelzahn, Hamburg 2006

Text & Musik: Jan Radermacher

(...)"Denn die Bühnenfassung mit Musik von Jan Radermacher peppte das Märchen mit sympathischen Figuren, witzigen Einfällen und tollen Liedern so auf, dass die Kinder begeistert mitgingen." WB Espelkamp, 30. November 2013

 

2005

NUSSKNACKER & MAUSEKÖNIG

nach E.T.A. Hoffmann / UA Werkstatt Bühne Lingen 2005

Musik: Jan Radermacher

 

2003

DIE SCHNEEKÖNIGIN

nach Hans Christian Andersen / UA WerkstattBühne Lingen 2003

Text: Jan Radermacher / Musik: Jan Radermacher & Alan Schuler